2011 – heute

 

2018

ImMobilE – wir könnten unbemerkt verschwunden sein
(curatorial work),
streitfeld I projektraum, München
mit Arbeiten von Gianfranco Baruchello, K.P. Brehmer, Peter Brüning, Wolfgang Hurle, Michael Lukas, Uwe Oldenburg, Eduardo Paolozzi, Asmus Petersen, Andreas Stetka, Rainer Wittenborn
Die Ausstellung wurde gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München

TANDEM maps & cuts, Städtische Galerie im Rathausfletz, Neuburg / Donau, (mit Kathrin Pfaff-Lukas)

2017

Satomi Matoba FAR AWAY / LONG AGO – (curatorial work), streitfeld I projektraum, München – Die Ausstellung wurde gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München und der Hypo-Kulturstiftung

6:9 Weltversprechen, Gabrielenstrasse 9 / München-Neuhausen
kuratiert von Rasha Ragab und Christoph Nicolaus

2016

zeit:zonen, Kulturwerkstatt HAUS 10, Fürstenfeldbruck (K)

occupied corner, GiG Munich, München (K)

2015

The crack in everything, UBO 9, München

Codes – Geheimnisse und Botschaften, 2. Biennale der Künstler
Haus der Kunst, München (K)

zeit:zonen, GaDeWe, Bremen (K)

das kleine format, Showroom Wäcker & Graupner, München

ArtMuc, Kunstmesse – Praterinsel, München (K)

München zeichnet II, Galerie der Künstler München,
kuratiert von Erika Wäcker-Babnik und Stefan Graupner (K)

FRAMES, Akademie des Bayerischen Bäckerhandwerks Lochham / München (Kunst am Bau Wettbewerb)

2014

Christoph Bangert WAR PORN – (curatorial work) streitfeld I projektraum, München, Ausstellungskonzept und Einführung zum Thema „Kunst und Krieg“

.creatio continua, Haus der Kunst, München (K)

TURN Conference / Typographische Gesellschaft München (TGM),
Vortrag zum Thema „Kunst und Kartographie“

2013

TERRAIN, Oberste Baubehörde – forum 4 – im Staatsministerium des Innern,
München – Ausstellungskommission der Galerie der Künstler (K)

probability flux – (curatorial work), Landshut

ortstermin 2013, Kunstverein Tiergarten, Berlin

2012

streitfeld I offen,
Eröffnung des genossenschaftlichen Atelierhauses (KWW), München

2011

laif, Kunst am Bau Modelle und Arbeiten auf Papier, Oberste Baubehörde im Staatsministerium des Innern, München